Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom bei Erwachsenen

Durch die neuen Untersuchungsmöglichkeiten konnte mittlerweile nachgewiesen werden, dass die Hyperaktivität im Erwachsenenalter nachlässt, nicht aber die Aufmerksamkeitsstörung. Erwachsene, welche „Ihre Nische“ nicht gefunden haben, leiden weiterhin unter einem negativen Selbstbild und sehen sich als Versager. Zusätzliche Belastungen wie Familie und Haushalt erhöhen den Stress. Auf Grund der angesammelten schwierigen Erlebnisse treten zusätzliche psychische Störungen wie Angstzustände, Depressionen, Phobien etc. auf. Wurde die ADHS im Kindesalter nicht diagnostiziert, wird eine Ursachenbehandlung schwierig. 

xeiro ag